Der Kampf um die Demokratie. Thukydides in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg

Résumé : Die Thukydidesrezeption in Deutschland nach 1918 ist vielseitig. Sie steht zunächst unter dem Zeichen der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg, bevor sie sich von diesem Eindruck gegen Ende der Weimarer Republik emanzipiert. Im Schulunterricht dominiert der Aspekt der staatsbürgerlichen Erziehung, für die umgekehrt die Thukydideslektüre (im altsprachlichen Unterricht der höheren Klassen) ein zentrales Element darstellt. In der Thukydidesforschung lässt sich eine Entwicklung von Schwartz’ (1919) und Pohlenz’ Positionen (1919-1926), die von einer dynamischen, psychologisch-analytischen Thukydides- Auffassung geprägt sind, hin zu einer die Einheit des Werks stärker betonenden Sichtweise wie bei Schadewaldt (1929) oder Jaeger (1933) beobachten. Dabei ist (auch) für die wissenschaftliche Literatur festzustellen, dass in die Beschäftigung mit Thukydides in besonderem Maße zeitpolitische Parallelen einfließen, die sich auch in der Diktion der jeweiligen Untersuchung feststellen lassen. Darüber hinaus werden die Historien auch im politischen Kontext – etwa im Rahmen der insgesamt häufig geübten Parallelisierungen antiker und zeitpolitischer Erfahrungen – immer wieder, z.T. an prominenter Stelle, zitiert und funktionalisiert. Die Person des Reichskanzlers Bethmann Hollweg ist hier besonders zu nennen.
Document type :
Journal articles
Complete list of metadatas

Cited literature [30 references]  Display  Hide  Download

https://halshs.archives-ouvertes.fr/halshs-01670105
Contributor : Carole Février <>
Submitted on : Thursday, December 21, 2017 - 10:02:41 AM
Last modification on : Friday, December 22, 2017 - 1:11:37 AM

File

KTEMA42_2017_Schelske.pdf
Publisher files allowed on an open archive

Identifiers

  • HAL Id : halshs-01670105, version 1

Collections

Citation

Oliver Schelske. Der Kampf um die Demokratie. Thukydides in Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg. KTÈMA Civilisations de l'Orient, de la Grèce et de Rome antiques, Université de Strasbourg, 2017, 42, pp.167-182. ⟨halshs-01670105⟩

Share

Metrics

Record views

75

Files downloads

133