Skip to Main content Skip to Navigation
Journal articles

Estland im Spiegel der deutschen Presse

Résumé : Mit der Untersuchung der beim EU-Beitritt Estlands veröffentlichten Presseartikel soll versucht werden, das Bild des Landes ans Licht zu bringen. Dem kleinen Land im Osten Europas wird in den deutschen Medien gewöhnlich nur wenig Platz eingeräumt. Die Osterweiterung der Europäischen Union hat 2014 die Aufmerksamkeit auf die osteuropäischen Länder gelenkt, und Estland durfte sich eines besonderen Interesses erfreuen. Welches Bild des Landes hat die deutsche Presse zu diesem Anlass vermittelt? Haben die wirtschaftlichen Themen das Feld beherrscht, oder wurden weitere Aspekte behandelt? Hat die Presse auf Klischees oder Gemeinplätze zurückgegriffen, oder kam es zu einer vorurteillosen Berichterstattung? Kann die deutsche Presse Estland von den anderen baltischen Ländern abheben, oder wird ein undifferenziertes Urteil abgegeben? Ist die Berichterstattung von geschichtlichen Aspekten frei oder wird auf bestimmte geschichtliche Ereignisse (Kolonisierung im Mittelalter oder Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg z.B.) hingewiesen? Diesen Fragen soll anhand einer breiten Palette von Artikeln nachgegangen werden. Presseberichte aus Wochenzeitungen (Die Zeit), Nachrichtenmagazinen (Der Spiegel), Tageszeitungen aller politischen Ausrichtungen (FAZ, SZ) sollen ein umfangreiches Bild Estlands in der deutschen Presse skizzieren.
Document type :
Journal articles
Complete list of metadatas

https://halshs.archives-ouvertes.fr/halshs-01484866
Contributor : Lionel Picard <>
Submitted on : Tuesday, March 7, 2017 - 9:23:17 PM
Last modification on : Friday, June 8, 2018 - 2:50:13 PM

Identifiers

  • HAL Id : halshs-01484866, version 1

Collections

Citation

Lionel Picard. Estland im Spiegel der deutschen Presse . Triangulum, DAAD, 2016, Triangulum. Germanistisches Jahrbuch 2015 für Estland, Lettland und Litauen, pp.491-501. ⟨halshs-01484866⟩

Share

Metrics

Record views

207