Zu einigen theoretischen Problemen der Kurzwortbildung

Résumé : Zum Gegenstand sprachwissenschaftlicher Forschung wurde die Kurzwortbildung (KWB) im Deutschen bereits in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Im ersten Teil dieses Beitrags wird der Versuch unternommen, die Genese der unterschiedlichen Kurzworttypen auf der Grundlage früher Studien zur KWB zu rekonstruieren. Dabei wird auch auf die Kritik an der KWB aus sprachpflegerischer Sicht und auf Erklärungsversuche für die zunehmende Produktivität dieses Wortbildungsverfahrens einzugehen sein. Des weiteren wird kurz zusammengefasst, wie die KWB in einigen älteren Sprachgeschichten bzw. sprachhistorisch orientierten Wortbildungslehren des Deutschen dargestellt wird.
Document type :
Journal articles
Complete list of metadatas

https://halshs.archives-ouvertes.fr/halshs-01470782
Contributor : Vincent Balnat <>
Submitted on : Tuesday, February 21, 2017 - 4:30:57 PM
Last modification on : Thursday, March 15, 2018 - 1:25:54 AM
Long-term archiving on : Monday, May 22, 2017 - 12:26:55 PM

File

2006_Zu_einigen_Problemen_der_...
Publisher files allowed on an open archive

Identifiers

  • HAL Id : halshs-01470782, version 1

Collections

Citation

Vincent Balnat, Barbara Kaltz. Zu einigen theoretischen Problemen der Kurzwortbildung. Beiträge zur Geschichte der Sprachwissenschaft, Nodus, 2006, 16 (1-2), pp.195-218. ⟨halshs-01470782⟩

Share

Metrics

Record views

179

Files downloads

93